Glitschige Geschäfte - Die Aalmafia

Investigative Umwelt-Dokumentation

Der illegale, massenhafte Export von Jungtieren hat den europäischen Aal an den Rand des Aussterbens gebracht. Mit derzeit 1.500 Euro pro Kilo auf dem Schwarzmarkt wirft der Handel mit den Fischen Gewinne ab, die dem internationalen Drogenhandel nahe kommen. Dahinter steckt ein international organisiertes Netzwerk, das die Jungtiere, die sogenannten Glasaale, von den Küsten Europas bis nach Asien bringt. Ein Team von Investigativjournalisten nimmt ihre Verfolgung auf.

Die investigative Doku „Das Glasaal-Kartell“, eine Zusammenarbeit von Chapter One und Labo M, hat sich zum Ziel gesetzt, die Akteure und Strukturen des weltweit florierenden Lebendtierhandels aufzuspüren und ihre kriminellen Machenschaften offen zu legen.

Folgen

1

Dauer

30 min.

Website

ZDF planet e.

Produziert für

Zurück

Zurück

Weitere Projekte